Schnupperlehre

Möchtest du gern Spielhuus-Luft schnuppern? Wenn ja, unterscheiden wir zwei verschiedene Formen von Schnupperlehren:

1. Berufs-Schnupperlehre

Du möchtest gern den Beruf 'Fachfrau/Fachmann Betreuung mit Fachrichtung Kinder' kennenlernen. Dazu möchtest du einige Tage oder eine Woche in einer Krippe oder einem Hort verbringen.
Was musst du tun? Schreib einen kurzen Brief ans Spielhuus. Diese Punkte sind dabei wichtig:

  • Erkläre uns, weshalb du an einem Beruf mit Kindern interessiert bist.
  • Beschreibe kurz, welche Erfahrungen du mitbringst, z.B. Babysitten oder Babysitterkurs.
  • Uns interessiert auch, weshalb du gerade im Spielhuus schnuppern möchtest.
  • Und wir möchten wissen, wann und wie lange dein Schnupperpraktikum dauern soll.
  • Eine Anfrage für eine Schnupperlehre ist eine Art 'erste Visitenkarte'. Überlege dir also gut, was du uns mit deinem Brief mitteilen möchtest und was dir besonders wichtig ist.

Den Brief richtest du an:

Kerstin Schuster
Spielhuus Kronenhalde
Schnupperpraktikum
Kronenhalde 10
8200 Schaffhausen.

Du brauchst den Brief nicht dreimal zu schreiben. Wir besprechen intern, in welchem Haus du schnuppern darfst. Dann bekommst du von einer unserer Hausleiterinnen so rasch als möglich Bescheid.

Es gibt Zeiten, zu denen wir aus verschiedenen Gründen keine Berufs-Schnupperlehren anbieten. So eine Zeit ist beispielsweise nach den Sommerferien. Schick uns deine Anfrage aber gern trotzdem. Manchmal können wir es dennoch einrichten.

2. Bewerbungs-Schnupperlehre

Auf den Sommer 2018 kannst du dich gerne jetzt bewerben. 

Du möchtest dich für eine Stelle im Spielhuus vorstellen? Zum Beispiel für ein Praktikum, eine Vorlehre oder einen Ausbildungsplatz? Schick uns dein vollständiges Bewerbungsdossier. Die Infos auf der Seite Praktikum helfen dir dabei weiter. Unser Tipp: Lies die Seite bis zum Schluss!!

Wenn uns deine Bewerbungsunterlagen ansprechen und du es in die engere Auswahl schaffst, laden wir dich gern für zwei oder drei Schnuppertage ein.